Interkulturelle Öffnung in der Diakonie – kleines Update

Vor einiger Zeit hatte ich auf aktuelle Diakonie-Texte zum Thema „interkulturelle Öffnung“ in der Diakonie hingewiesen. Hier nun ein kleines Update, da wieder ein neuer Text erschienen ist. Die Entwicklung des Themas innerhalb der Diakonie kann man am Fortschreiten der Papiere des Bundesvebands beobachten:

Das Thema „interkulturelle Öffnung“ ruft immer die Frage nach der Dienstgemeinschaft hervor. Im vergangenen Jahr ist dazu eine interessante Tagungsdokumentation der Diakonie Hessen-Nassau erschienen. Bei der Tagung ging es um die Frage: „Wen wollen wir als Mitarbeiter/in? Kirchliche und diakonische Einrichtungen im Spannungsfeld zwischen christlicher Profilierung und interkultureller Öffnung“. Die Dokumentation ist unterdem dem Titel Auf dem Weg zu einer „Dientsgemeinschaft mit Anderen“ erschienen. Das scheint mir derzeit der weitgehenste Vorschlag in dieser Richtung zu sein. Das Papier ist äußerst anregend und lesenswert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s